Lasermaterialbearbeitung für die Medizintechnikbranche stellt die Lohnfertiger und Maschinenbauer vor besondere Herausforderungen. Glatte Oberflächen, die klinische Sauberkeit garantieren und Verbindungen, die nicht brechen.

Der Laserstrahl als Werkzeug ist prädestiniert für die Bearbeitung anspruchsvoller Bauteile. Geringe Fertigungstoleranzen sorgen für eine gleichbleibend hohe Produktqualität. Durch den niedrigen Energieeintrag lassen sich die Bauteile verzugsarm bearbeiten.

Damit aber das Optimum bei der Bearbeitung am Werkstück erreicht wird, sind neben solidem Maschinenbau und erstklassigen Laserquellen neue, innovative Steuerungslösungen nötig. Beispiele dafür sind NC-integrierte Loggingfunktionen für eine revisionssichere Protokollierung oder eine nahezu grenzenlose Mensch-NC-Interaktion für die Muster- und Kleinserienfertigung.

Bauteile

  • Chirurgische Instrumente - Zangen, Wundspreizer, Knochensägen (Schweißen, Glätten)
  • Instrumente der minimalinvasiven Chirurgie - Endoskopbauteile (Schweißen)
  • (neurochirurgische, kardiologische) Implantate (Schweißen, Glätten)
  • Batteriegehäuse (Schweißen)
  • Operationsnadeln (Schweißen)
  • Saugrohre (Schweißen, Auftragschweißen)
Angebot anfordern Angebot Mobil